Stomatologika

Zuletzt aktualisiert am: 06.11.2016

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Zur lokalen Anwendung im Mundbereich bestimmte Arzneimittel, s. Tabelle 1.

Tabellen

Übersicht über die wichtigsten stomatologischen Fertigpräparate

Gruppe/Substanz

Normkonzentration

Indikation

Applikation

Fertigpräparat

Desinfizienzien

Aluminiumchlorat

2,5%

Stomatitis

2mal/Tag mit 15-20 Trp. auf ein Glas Wasser den Mund spülen

Mallebrin Konzentrat

Aluminiumtriformiat

9%

Stomatitis, Zahnfleischbluten

Mehrmals täglich, nach Mahlzeiten/Zähneputzen mit 10-30 Trp. auf 1/2 Glas Wasser gurgeln, spülen oder betupfen

Dynexan Zahnfleischtropfen

Cetylpyridiniumchlorid

0,5%

Stomatitis

2mal/Tag mit 15 ml Lsg. den Mund spülen

Dobendan

Chlorhexidindigluconat

1%

Gingivitis, Stomatitis

1–2mal/Tag nach den Mahlzeiten auf die betroffenen Partien auftragen bzw. spülen.

Chlorhexamed Gel, Chlorhexidindigluconat Lösung, CHX Dental Gel

Dequaliniumchlorid

1%

Stomatitis

2mal/Tag nach dem Essen 15–30 Sek. mit unverdünnter Lsg. den Mund spülen/gurgeln bzw. aufsprühen

Maltyl Lsg., Gurgellösung-ratiopharm

Ethacridinlactat

2,5%

Stomatitis, Pharyngitis

2mal/Tag eine Tbl. in 100 ml Wasser lösen bzw. mit Fertiglösung den Mund spülen und gurgeln

Neo Chinosol, Rivanol Mundantiseptikum

Hexetidin

1%

Stomatitis

2mal/Tag nach den Mahlzeiten mit unverdünnter Lösung 1 Min. den Mund spülen bzw. einsprühen

Hexoral, Doreperol N Lsg./Spray

Glukokortikoide

Prednisolonacetat

0,5%

Lichen planus, Pemphigus, Pemphigoid

3mal/Tag nach den Mahlzeiten dünn auf die betroffenen Stellen auftragen

Dontisolon D Mundheilpaste

Triamcinolonacetonid

0,1%

s.o.

s.o.

Volon A Haftsalbe

Sonstige

Benzocain

0,75%

Schmerzhafte Schleimhautveränderungen wie Aphthen, Gingivitis, Stomatitis

3mal/Tag, ggf. öfter 10-20 Sek. gurgeln oder spülen

Dolo-Dolobendan Lösung

Chlortetracyclin-HCl

3%

Gingivitis

mehrmals/Tag auf die erkrankten Zahnfleischpartien auftragen

Chlortetracyclin-HCl Rezepturgrundlage

Dexpanthenol

5%

Stomatitis

s.o.

Bepanthen Roche Lösung

Flurbiprofen

8,75%

Stomatitis/Gingivitis

alle 4-6 Std. 1 Lutschtablette

Dobendan direkt

Miconazol

5%

rez. Mundsoor

Einpinseln der Zahnprothese 1mal/Woche

Daktar Mundgel

Nystatin

100.000 IE/g

rez. Mundsoor

3-6mal/Tag (in schweren Fällen alle 2 Std.) 1 Meßlöffel für einige Minuten im Mund belassen, dann schlucken

Biofanal Suspensionsgel

Polidocanol

3%

Aphthosen

3mal/Tag dünn auf die schmerzhaften Stellen auftragen

Recessan Salbe

Desinfizienz und/oder Anästhetika-Kombinationen

Benzalkoniumchlorid

Dequaliniumchlorid

0,035%

0,015%

Stomatitis, Soor

3mal/Tag nach den Mahlzeiten mit 1 EL unverdünnter Lösung 30 Sekunden gurgeln oder spülen bzw. 3-5mal/Tag in den Mund u. Rachen sprühen

Dequonal Lsg./Spray

Cetalkoniumchlorid

Cholinsalicylat

Ethanol

0,01%

8,71%

43%

Stomatitis

alle 2-3 Std. dünn auf die betroffenen Stellen auftragen

Mundisal Gel

Cetylpyridiniumchlorid

Benzocain

0,5%

4%

s.o.

s.o.

Dolo-Dobendan Lösung

Lidocain

Benzalkoniumchlorid

Ethanol

2%

0,1%

1%

s.o.

s.o.

Dynexan Mundgel

Dexpanthenol

Cetylpyridiniumchlorid

5%

0,01%

Aphthen, Gingivitis, Stomatitis, Schleimhautreizungen durch Zahnprothesen, Zahnfleischbluten, Herpes labialis

Mehrmals/Tag auf Schmerz-, Druck- u. Entzündungsstellen auftragen

Maludent Gel

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 06.11.2016