Nachtkerze

Zuletzt aktualisiert am: 01.04.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Evening Primrose; Gelbe Rapunzel; Gemeine Nachtkerze; Oenothera biennis; Schinkenkraut; Tree Primerose

Definition

Die Nachtkerze (Oenothera) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae). Heimatland: Nordamerika. 1620 als Zierpflanze nach Europa eingeführt. Mittlerweile in Europa sehr weiträumig verbreitet.

Die Nachtkerze ist eine ein-, zweijährige aber auch ausdauernde krautige Pflanze mit Blütezeit von Juni bis September. 

Viele Arten bilden Pfahlwurzeln, einige Rhizome als Überdauerungsorgane. Die langen, ungeteilten Laubblätter haben glatte bis gelappte Blattränder. Die vier grünen bis gelblichen Kelchblätter besitzen oft eine rote oder purpurfarbene Zeichnung. 

Die Pflanze produziert einen dunkelroten bis braunen etwa 0,1 cm langen Samen. Wurzeln und Blätter, Blüten und Samen sind essbar.

Inhaltsstoffe

Herba oenotherae biennis:  Gerbstoffe, Phytosterole, Harze, Zucker. Volkstümlche Anwendung bei Diarrhö und als "Blutreinigungsmittel".

Oentherae biennis oleum (Nachtkerzensamenöl): 4-10% Palmitinsäure, 1-4% Stearinsäure; 5-12% Ölsäure, 65-85% Linolsäure, (7-14%) Gamma-Linolensäure.  

  

Anwendungsgebiet/Verwendung

Naturheilkundlich/medizinisch: Oenothera biennis ist Stammpflanze von Herba oentherae biennis, dem Extrakt aus dem Nachtkerzenkraut sowie von Oenontherae bienis oleum, dem Nachtkerzen(samen)öl. In der Naturheilkunde hat heute vor allem das Oleum Oenthera biennis eine Bedeutung (keine Monogrpahi durch die Kommission E). Das Nachtkerzen(samen) wird aus den Samen der Nachtkerze gewonnen. Die im Nachtkerzenöl in einer Konzentration zwischen 8-14% enthaltene Gamma-Linolensäure ermöglicht die Entstehung des antiinflammatorisch wirksamen Prostaglandins E1 ohne eine durch die Delta-6-Desaturase-vermittelte Umwandlung der Cis-Linolsäure in die Gamma-Linolensäure. Weiterhin andere essenzielle Fettsäuren. Nachkerzenöl wird wird sowohl intern (TD 4-6g Öl) als auch extern (in Salben in Cremes bei trockener Haut und bei atopischem Ekzem). 

Kosmetik: Oenothera biennis oil (INCI) ist das kosmetisch genutzte Nachtkerzen(samen)öl

Erfahrungsheilkunde: Einsatz bei prämentruellem Syndrom (Indikation umstritten) 

   

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 01.04.2018