Meliolotosid

Zuletzt aktualisiert am: 31.10.2017

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren

Definition

Glucosid der der o-Cumarinsäure (gebundenes Cumarin), das als Vorstufe von Cumarin z.B. in Galium odoratum (Waldmeister) oder auch im Echten Steinklee (Meliolotus officinalis) vorkommt. Nach enzymatischer Hydrolyse (z.B. beim Welken) isomerisiert die genuin vorliegenden trans-Cumarsäure bei UV-Licht zur cis-Cumarsäure (Cumarinsäure), die dann in cyclisierter Form (lactonisiert) zum Cumarin transformiert wird. Erst dann entwicklet sich der für den Waldmeister typische, aromatische Geruch.             

Weiterführende Artikel (1)

Waldmeister;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 31.10.2017