Mäusedornwurzel

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren

Synonym(e)

butcher's broom; butcher's broom rhizoma; butcher's broom root; Rusci aculeati rhizoma; Ruscus aculeatus; Ruscus aculeatus L

Definition

Mäusedornextrakt enthält als hauptwirkstoff ein Gemisch verschiedener Steroidsaponine (so die Spirostanol-Saponine Ruscin, Ruscusid, Aglyka, Ruscogenin) und wird systemisch zur Behandlung von Unterschenkelödemen im Rahmen einer chronisch-venösen Insuffizienz eingesetzt. Ruscogenin ist als Hämorrhoidaltherapeutikum in Anwendung.  

Wirkungen

In der Naturheilkunde als durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, leicht diuretisch und vitalisierend bekannt. In einer randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudie mit 166 Pat. mit chronisch-venöser Insuffizienz konnte eine Überlegenheit gegenüber Placebo nachgewiesen werden.

Dosierung und Art der Anwendung

2mal/Tag 30-50 mg p.o.

Präparate

Duoform novo, Fagorutin Ruscus, Phlebodril mono, Venelbin ruscus FT

Hinweis(e)

In den Wurzeln des Mäusedorns befinden sich die Steroidsapogenine Ruscogenin und Neoruscogenin.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Allaert FA (2016) Combination of Ruscus aculeatus extract, hesperidin methylchalcone and ascorbic acid: a comprehensive review of their pharmacological and clinical effects and of the pathophysiology of chronic venous disease. Int Angiol 35:111-116.
  2. Reuter J, Wölfle U, Korting HC, Schempp C (2010) Which plant for which skin disease? Part 2: Dermatophytes, chronic venous insufficiency, photoprotection, actinic keratoses, vitiligo, hair loss, cosmetic indications. J Dtsch Dermatol Ges. 8: 866-873
  3. Vanscheidt W et al. (2002) Efficacy and safety of a butcher`s broom preparation compared to placebo in patients suffering from chronic venous insufficiency. Arzneimittelforschung 52: 243-250

Verweisende Artikel (4)

Hesperidin; Ruscus aculeatus ; Saponine; Venenmittel;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017