Matricariae aetheroleum

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

ätherisches Öl der Kamille; Kamillenöl; Oleum chamomillae

Definition

Matricariae aetheroleum, das offizinelle (Ph.Eur.8; DAB; ÖAB) ätherische Öl der Kamille wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blütenköpfchen der Kamille gewonnen. 
Matricariae aetheroleum enthält etwa 20% Azulene (Chamazulen das sich bei der Wasserdampfdestillation durch hydrolytische Spaltung aus dem Proazulen Matricin bildet); weiterhin  u.a. die Butyl-, Amyl- und Hexylester der Isobuttersäure, Angelikasäureester und Methylcrotonsäureester, neben Anthemol.
Das Öl ist nach der Gewinnung von einer blaugrünen Farbe und wirkt krampfstillend, stärkend, anregend.

 

 

 

Definition

Matricariae aetheroleum, das offizinelle (Ph.Eur.8; DAB; ÖAB) ätherische Öl der Kamille wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blütenköpfchen der Kamille gewonnen. 
Matricariae aetheroleum enthält etwa 20% Azulene (Chamazulen das sich bei der Wasserdampfdestillation durch hydrolytische Spaltung aus dem Proazulen Matricin bildet); weiterhin  u.a. die Butyl-, Amyl- und Hexylester der Isobuttersäure, Angelikasäureester und Methylcrotonsäureester, neben Anthemol.
Das Öl ist nach der Gewinnung von einer blaugrünen Farbe und wirkt krampfstillend, stärkend, anregend.

 

 

 

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017