Marrubiin

Zuletzt aktualisiert am: 25.10.2016

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Marrubiin ist ein Diterpenbitterstoff vom Labdan-Typ (s.u. Terpene), der insbesondere im Geöhnlichen Andorn (Marrubium vulgare) zu finden ist und dort arzneilich genutzt wird. Die Substanz wirkt wirkt choleretisch und leicht expektorierend.

Weiterführende Artikel (2)

Andorn gewöhnlicher; Terpene;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 25.10.2016