Limonen

Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2016

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Limonen findet sich als Naturprodukt in ätherischen Ölen und in Gewürzen. Limonen wird als Aroma- und Duftstoff verwendet. Weiterhin in Druckfarben, in der Farben- und Lackindustrie. In einem größeren Kollektiv von epikutan-getesteten Patienten mit entsprechender Anamnese zeigten 5·0% eine positive Patchtest-Reaktion auf oxidiertes Limonene (Testformulierung: 0·3% in Vaseline) und 5·9% auf oxidiertes Linalool (1·0% in Vaseline). Die Substanz findet sich in der Epikutantestreihe bei: weitere Duftstoffe; s.u. Duftstoffe weitere (Epikutantestreihe)

Die DKG hat bisher das Gemisch Dipenten, das aus d-Limonen und 1-Limonen besteht  2,0 % in Vasline getestet. Diese Applikationsform ist alsTestsubstanz in Deutschland nicht mehr erhältlich. Insofern wird nunmehr (Stand 2016) eine 2% Konzentration des d-Limonens in Vaseline empfohlen. Eine Einschränkung der diagnostischen Wertigkeit ist nicht zu erwarten zumal die eigentlichen Allergene Oxidationsprodukte des Limonen sind.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 04.11.2016