Hederagenin

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS Nr.: 465-99-6; Hederacosid C

Definition

Hederagenin ist ein Triterpenoid, ein wichtiger chemischer Bestandteil von Hedera helix, dem Efeu.

Inhaltsstoffe

Hederagenin ist das Aglykon von zahlreichen Saponinglykosiden, die in Hedera helix nachgewiesen werden, so beispielsweise das in Hederae folium wirkbestimmende Triterpensaponinglykosid Hederacosid C. Nach Ph.Eur.muss die getrocknete Droge Hederae folium (Efeublätter) mindestens 3% Hederacosid enthalten.

 

Wirkungen

Hederagenin wird ein antidepressiver Effekt zugeschrieben.

Hinweis(e)

Triterpensapogenine mit einer analogen molekularen Grundstruktur:

  • Primulagenin A und D (Primula veris)  
  • Oleanolsäure (Hedera helix)
  • Crataegolsäure (Crategus-Arten)
  • Tormentillsäure (Potentilla erecta)
  • Ursolsäure (Rosaceae)

Verweisende Artikel (2)

Hederacosid C; Hederae folium;

Weiterführende Artikel (2)

Efeu 1.0; Hederae folium;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017