Echinaceae purpureae herba

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Echinaceae purpureae herb (engl.); Herba Echinaceae purpureae; Purpursonnenhutkraut; Sonnenhutkraut; Sonnenhutkraut purpurfarbenes

Definition

Echinaceae purpureae herba, ist eine offizinelle Zubereitung (Ph.Eur.8; Monographie: Kommission E,WHO, ESCOP) aus den ganzen oder geschnittenen oberirdischen Anteilen der Pflanze.
 

Inhaltsstoffe

Kaffeesäurederivate (Caftarsäure, Cichoriensäure), Flavonoide, ätherisches Öl, Polysaccharide u.a.
 

Wirkungen

Förderung der Wundheilung, Steigerung der Phagozytose der Granulozyten, Aktivierung von Fibroblasten, antiphlogistisch, unspezifische Immunmodulation.

Wirkungsspektrum

Intern: unterstützende Therapie bei rezidiv. Infekten der ableitenden Harnwege und der Atemwege. Auch zur Prophylaxe von Infekten.
Extern:  unterstützende Therapie bei schlecht heilenden chronischen Wunden   

 

Unerwünschte Wirkungen

Bei parenteraler Applikation dosisabhängige Fieberreaktionen, auch Übelkeit und Erbrechen. Allergische Reaktionen bei parenteraler Anwendung möglich.
 

Kontraindikation

Aus grundsätzlichen Erwägungen nicht anzuwenden bei progredienten Systemerkrankungen.  HIV-Infektionen, multipler Sklerose, Autoimmunerkrankungen.
 

Handelsnamen

Cefatox Brausetabletten, 1-0-1/Tag
Echinacin Liquidum Madaus, initial 2,5ml, anschließend 1,25ml alle 1-2 Stunden
Echinacin Saft Madaus, 5-5-5 ml/Tag
Esberitox mono Tabletten/Tropfen (Dosierung je nach Anleitung)

Weiterhin stehen auch Kombinationspräparate von Echinacea pallida-Wurzel + Echinacea purpura-Wurzel + wilder Indigo-Wurzel (Esberitox N Lösung/Tabletten)

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Ardjomand-Woelkart K et al. (2016) Review and Assessment of Medicinal Safety Data of Orally Used Echinacea Preparations. Planta Med 82(1-2):17-31.
  2. Manayi A et al. (2015) Echinacea purpurea: Pharmacology, phytochemistry and analysis methods. Pharmacogn Rev 9:63-72.
  3. Goey AK et al. (2013) The effect of Echinacea purpurea on the pharmacokinetics of docetaxel. Br J Clin Pharmacol 76:467-474.
  4. Moltó J et al. (2012) Herb-drug interaction between Echinacea purpurea and etravirine in HIV-infected patients. Antimicrob Agents Chemother 56:5328-5331.
  5. Izzo AA (2012) Interactions between herbs and conventional drugs: overview of the clinical data. Med Princ Pract 21:404-428.
  6. Yamada K et al. (2011) A comparison of the immunostimulatory effects of the medicinal herbs Echinacea, Ashwagandha and Brahmi. J Ethnopharmacol 137:231-235.
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017