Carrageenan

Zuletzt aktualisiert am: 02.02.2018

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren

Definition

Mischung aus Polysacchariden, dem Agar-Agar ähnlich, die durch Extraktion mit heißem Wasser aus bestimmten Rotalgen, z.B. Chondrus crispus des irländischen Mooses gewonnen wird. Carrageenan besteht im Wesentlichen aus Carragenin einem verzweigtkettigen Polysaccharid. 

Carrageenan wird v.a. lebensmitteltechnisch als Gelier-  Emulgierungs- und Stabilisierungsmittel genutzt.   

Kosmetisch werden die Natrium- und Kaliumsalze unter den INCI-Bezeichnungen Sodium/Potassium Carrageenan salt genutzt.  

 

Weiterführende Artikel (2)

Agar-Agar; Chondrus crispus extract (INCI);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 02.02.2018

Artikelinhalt