Bryonia alba L

Zuletzt aktualisiert am: 02.11.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Brinonia bianca; Bryone blanche; Weiße Zaunrübe; White bryonia

Definition

Bryonia gehört zu der Familie der Curcurbitaceae, der Kürbisgewäche, die v.a. in  Südeuropa und Mitteleuropa vorkommt. Die Pflanze entwickelt schwarze Beeren. Giftige Planzenteile sind Beeren undd Wurzeln. 40 Beeren gelten für Erwachsene und 15 Beeren für Kinder als tödliche Dosis.

Bryonia alba ist Stammpflanze von Bryoniae radix der Zaunrübenwurzel.

Wirksamkeitsbestimmende Inhaltsstoffe: Stark toxisch wirksame Curcurbitacine u.a. Brionin.  

 

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Roth L et al. (1994) Giftpflanzen, Pflanzengifte. Nikol Verlagsgesellschaft GmbH Hamburg, S 176  
  2. Ammon H et al (2014).  Hunnius Pharmazeutisches Wörterbuch. Walter de Gruyter GmbH Berlin/Boston, S 307
  3. Schilcher H (2015) Von der Kommission E negativ verabschiedete Drogen. In: Leitfaden Phytotherapie. Urban und Fischer Verlag München, S. 379
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 02.11.2018