Avocado

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Avocado-Baum; Persea americana Mill.; Persea gratissima C.F.Gaertn.

Definition

Die Avocado gehört zu der Familie der Lorbeergewächse (Lauraceae) und ist heimisch in Mexiko, wird heute jedoch in über 400 Kultursorten weltweit in den Tropen, auch in mediterranen Ländern kultiviert.

Der bis zu 15 m hohe Avocadobaum ist immergrün und wächst in warmen, tendenziell trockeneren Gebieten. Die dunkelgrünen Laubblätter sind bis zu 45 Zentimeter lang. Die Pflanze trägt kleine gelbgrünlichen Blüten.

Die Avocadofrucht, ist birnenförmig bis oval; je nach Art ist ihre ledrige Außenschale mittel- bis dunkelgrün mit einem etwa 3-5cm großen Kern. Die Avocadofrucht hat ein gelbliches oder grünliches Fruchtfleisch, das an der Luft rasch durch Oxidation eine dunkle Farbe annimmt. 

Hinweis(e)

Persea americana ist Stammpflanze von Oleum Perseae, dem offizinellen Avocadoöl. Avocadoöl wird aus dem Fruchtfleisch der Avocado durch Kaltpressung gewonnen. Es kommt breit als Speiseöl zur Anwendung..

Kosmetik:

  • Avocadoöl findet aber  breite Verwendung in der Kosmetik- und Pharmaindustrie. Die INCI-Bezeichnung lautet: Persea gratissima extract.
  • Persea gratissima cera (INCI) ist die  halbfeste (wachsartige) Fraktion aus dem Avocadoöl.
  • Persea gratissima oil unsaponifiables (INCI) ist ein unverseifbarer Rückstand aus dem Avocadoöl.
  • Persea gratissima powder (INCI) ist ein Puder, das aus der Avocadofrucht gewonnen wird. 

  

Weiterführende Artikel (1)

Avocadoöl;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.01.2018