Anissäure

Zuletzt aktualisiert am: 15.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

4-Methoxybenzoesäure; CAS-Nr.:100-09-4; p-anisic acid (INCI)

Definition

Anissäure ist eine methoxylierte Benzoesäure (4-Methoxybenzoesäure), eine organische Säure, die natürlich in geringen Mengen in der Anispflanze, der Vanille und dem Fenchel vorkommt. 
Vielfach dient die Substanz unter der INCI-Bezeichnung "p-Anisic acid" in der Parfum-  und Kosmetikindustrie als Duftkorrigenz, um das Geruchsprofil eines Produktes zu beeinflussen.
Anissäure wirkt bakteriostatisch und wurde früher als Antiseptikum, Antirheumatikum und Konservierungsmittel verwendet.
 

Verweisende Artikel (1)

Foeniculum vulgare oil (INCI);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.01.2018