Anispflanze

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

aniseed (engl.); anise(engl.); Anisum vulgare Gaertner; Apium anisum (L.) Crantz; Carum anisum (L.) Baillon; Pimpinella anisum; Selinum anisum (L.) E.H.L.Krause; Sison anisum (L.) Sprengel; Tragium anisum (L.)

Definition

Pimpinella anisum die Anispflanze ist eine Pflanze der Gattung Pimpinella in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae). Die Anispflanze die als Gewürz- und Heilpflanze verwendet wird (in Deutschland Heilpflanze des Jahres 2014), war ursprünglich im östlichen Mittelmeer beheimatet wird heute jedoch in nahezu allen Zonen der Welt mit gemäßigtem Klima kultiviert.
Die Anispflanze wächst als einjährige krautige Pflanze, mit 1-3cm langen rundlichen Blättern und erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 60 cm. Die Blütezeit der weißen Blüten reicht von Juni bis September. Die braunen Früchte haben eine Länge von 3-5cm und reifen von August bis September.
Pimpinella anisi ist Stammpflanze von Anisi fructus (Positivmonographie der Kommission E), dessen offizinelle Bestandteile bei dyspeptischen Beschwerden und katarrhalischen Beschwerden der Atemwege eingesetzt werden kann.
Die allergologische Bedeutung der Anispflanze ist als gering einzuschätzen. Wenige Publikationen über Typ-I Allergien auch mit anaphylaktischen  Ereignisse liegen vor.  
 

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. García-González JJ et al. (2002) Occupational rhinoconjunctivitis and food allergy because of aniseed sensitization. Ann Allergy Asthma Immunol 88:518-522.
  2. Gázquez García V et al. (2007) Aniseed-induced nocturnal tongue angioedema. J Investig Allergol Clin Immunol 17:406-408.
  3. Stricker WE et al. (1986) Food skin testing in patients with idiopathic anaphylaxis. J Allergy Clin Immunol 77:516-519.
     

Verweisende Artikel (3)

Benzoesäure; Pimpinella anisum; Terpineol;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017