Ajmalin

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autoren: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer, Prof. Dr. med. Martina Bacharach-Buhles

Alle Autoren

Synonym(e)

Ajmalinum; CAS-Nr.:4360-12-7; Rauwolfin

Definition

Indolalkaloid aus den Wurzeln von Rauwolfia-Arten (v.a.aus der Indischen Schlangenwurzel). 

Wirkungen

Verschreibungspflchtiges Antiarrythmicum (Klasse IA) mit Chinidin-artiger Herzwirkung. Ajmalin wird ausschließlich intravenös appliziert.

Handelsnamen

Gilurytmal® ; Dosierung: s.Beipackzettel

 

Verweisende Artikel (1)

Antiarrhythmika;

Weiterführende Artikel (1)

Rauwolfiae radix;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017