Betalaktamaseinhibitoren

Zuletzt aktualisiert am: 05.08.2020

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

BLI

Definition

Betalaktamaseinhibitoren sind unterschiedliche Pharmaka die in der Lage sind einzelne Betalaktamasen zu hemmen. Meistens werden Betalaktamaseinhibitoren als fixe Kombination verabreicht, z.B. Amoxicillin + Clavulansäure; Ampicillin + Sulbactam; Piperacillin + Tazobactam, Ceftazidim +Avibactam. Avibactam als neuerer Betalaktamaseinhibitor kann sogar AmpC-Betalaktamasen sowie einige Carbapenemasen hemmen.     

Verweisende Artikel (1)

Betalaktamase-Inhibitoren;

Weiterführende Artikel (1)

Betalaktamasen;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 05.08.2020

Artikelinhalt