TEA-phenylbenzimidazole sulfonate (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 06.04.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS-Nummer: 73705-00-7

Definition

„TEA“ ist das Akronym für Triethanolamin, einer quartären Ammoniumverbindnung. Triethanolamine reagiert mit Fettsäuren leicht zu Triethanolaminseifen und wird als basische Komponente in Seifen und anderen kosmetischen Produkten genutzt. Sulfonate sind Salze bzw. Ester von Sulfonsäuren (Alkansulfonsäuren, Alkylschwefelsäuren).

TEA-phenylbenzimidazole sulfonate ist eine Substanz, die in kosmetischen Rezepturen eingesetzt wird und dort als UV-Filter (filtert bestimmte UV-Strahlen aus dem Sonnenlicht) wirkt.

 

Hinweis(e)

Die Rahmenbedingungen für UV-Filter die in Kosmetika eingesetzt werden dürfen, sind in der EG-Kosmetikverordnung (1223/2009) Anhang VI definiert.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 06.04.2018