Stearylamidopropyl morpholine lactate (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 27.03.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS-Nummer: 133681-88-6

Definition

„Stearamidopropyl“ bezeichnet das Propylamid der Stearinsäure (Octadecanamid), „morpholine“, die Substanz Morpholin, ein Derivat des Diethanolamins, „lactate“ Salze/Ester der Milchsäure.  

Das Gemisch tritt als eine heterocyclische, flüssige, organische Flüssigkeit mit ammoniakartigem Geruch und der Summenformel C4H9NO auf. Das Substanzgemisch wird in kosmetischen Rezepturen eingesetzt. Es wirkt als Antistatikum (verringert statische Aufladungen, indem die elektrische Ladung an der Oberfläche, beispielsweise von Haaren, neutralisiert wird).

Weiterführende Artikel (3)

Milchsäure; Morpholin; Stearinsäure;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 27.03.2018