Stearyl acetyl glutamate (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 27.03.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS-Nummer: 221356-45-2

Definition

 Stearyl acetate glutamate bezeichnet den   Essigsäure/Glutaminsäure- Di-Ester des Stearylalkhols (1-Octadecanol). Stearyl acetate glutamate wird in kosmetischen Rezepturen eingesetzt. Die Verbindung wirkt als Haarkonditionierungsmittel (macht das Haar leicht kämmbar, geschmeidig, weich und glänzend und verleiht ihm Volumen), Hautpflegemittel und als Tensid (waschaktive Substanz; verbessert die gleichmäßige Verteilung der Produkte bei der Anwendung).

Weiterführende Artikel (2)

Essigsäure; Tenside;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 27.03.2018