Smilax aristolochiaefolia extract (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 20.03.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS-Nummer: 97404-52-9; Smilax aristolochiaefolia root extract

Definition

Smilax aristolochiaefolia extract, der Wurzelextrakt aus Smilax aristolochiaefolia (Smilax regelii), der Stechwinde (auch Verakruz-Sarsparille), einer in Mexiko und Zentralamerika heimischen Kletterpflanze aus der Familie der Stechwindengewächse (Smilacaceae).

Inhaltsstoffe

Steroidsaponine (2-5%); Parallin und Sarsaponin, die Phytosterole Sitosterol und Stigmasterol sowie ätherische Öle.

Anwendungsgebiet/Verwendung

Naturheilkunde: Wurzelextrakte aus der Pflanze (Sarsaparillae radix) werden volkstümlich bei diversen Hauterkrankungen und zur Steigerung der Harn-und Schweißsynthese eingesetzt. Zu Sarsaparillae radix existiert eine Negativmonographie der Kommission E.

Ernährung: Wurzelextrakte werden für Aromagetränke, Milchdesserts, Backwaren und Süßigkeiten verwendet.

Kosmetik: Smilax aristolochiaefolia extract wird in kosmetischen Rezepturen eingesetzt. Der Extrakt wirkt hautpflegend.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Ammon H et al (2014).  Hunnius Pharmazeutisches Wörterbuch. Walter de Gruyter GmbH Berlin/Boston S 1659
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.03.2018