Silk amino acids (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 20.03.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS-Nummer: 96690-41-4; Protein hydrolyzates, silk; Seidenaminosäuren

Definition

Silk amino acids bezeichnet Seidenaminosäuren die aus Proteinhydrolysaten der Seide gewonnen werden. Silk amino acids werden in kosmetischen Rezepturen eingesetzt. Sie wirken Feuchthaltemittel (bewahrt die Hautfeuchtigkeit oder bindet Feuchtigkeit in kosmetischen Produkten) und als Hautpflegemittel (hält die Haut in einem guten Zustand).

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.03.2018