Serenoa serrulata extract (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 19.03.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Serenoa serrulata extract bezeichnet einen Extrakt aus den Früchten von Serenoa serrulata, der Sägepalme.

Inhaltsstoffe

Ätherische und fette Öle mit 75% Fettsäuren wie Capron-, Caprin-, Laurin-, Palmitin- und Ölsäuren. Weiterhin freies oder verestertes beta-Sitosterol, Flavonoide (Rutin, Rhoifolin und Isoquercitrin) und versch. Polysaccharide.     

Anwendungsgebiet/Verwendung

Wässrige und alkoholische Extrakte wirken antiinflammatorisch. Lipophile Extrakte wirken antiandrogen (ohne östrogene Wirkung), wässrige Extrakte hingegen antiphlogistisch.

Ethanolische Sägepalmenextrakte werden mit anderen Phytoextrakten (v.a. Kürbissamenextrakte, Brennnesselwurzelextrakte) gemischt und bei der benignen Prostatahyperplasie im Stadium I bis II eingesetzt (Bemerkung: Studienergebnisse sind uneinheitlich).
Dermatologisch werden Sabalextrakte bei Akne und bei androgenetischer Alopezie eingesetzt. Serenoa serrulata extract wird zur Herstellung von zahlreichen kosmetischen Produkten verwendet.

Hinweis(e)

Naturheilkundlich werden Extrakte der Sägepalme unter der Bezeichnung „Sabalextrakt“ geführt.

Weiterführende Artikel (1)

Sägepalme;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 19.03.2018