Saccharomyces ferment (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 14.03.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

„Saccharomyces“, auch Zuckerhefen (griech. sakcharon = Zucker) genannt, bezeichnet einen Gattungsbegriff für Ascosporen-bildende Sprosspilze. Kulturen von Saccharomyces-Arten wachsen unter idealen Bedingungen sehr rasch und können innerhalb von 3 Tagen zur Reife gelangen. Sie besitzen die Fähigkeit, verschiedene Kohlenhydrate – v.a. Zucker – zu verwerten. 

Saccharomyces ferment ist ein Produkt, das durch eine Fermentierung von Saccharomyces-Arten (obtained by the fermentation of Saccharomyces). 
Saccharomyces ferment ist ein Substanzgemisch, das in kosmetischen Rezepturen eingesetzt wird. Das Gemisch wirkt als Hautpflegemittel (hält die Haut in einem guten Zustand).

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 14.03.2018