Octoxynol-30 (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 15.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

PEG-30 octyl phenyl ether; polyethylene glycol (30) octyl phenol ether

Definition

Octoxynol-30 ist eine Substanz, die in kosmetischen Rezepturen eingesetzt wird. Octoxynole sind organisch-chemische Verbindungen aus der Gruppe der ethoxylierten Alkylphenole. Chemisch handelt es sich bei den Octoxynolen um einfach oder mehrfach (poly-) ethoxylierte p-Octylphenole. Die einzelnen Mitglieder dieser Stoffgruppe werden als Octoxynol-n bezeichnet, wobei n die Anzahl der -CH2-CH2-O-Gruppen pro Molekül angibt (z.B. bei „Octoxynol-30“ 30 Ethoxy- Gruppen).

Octoxynol-30 wirkt als Emulgator (ändert die Grenzflächenspannung von Flüssigkeiten wie Wasser und Öl, damit sie zusammengemischt werden können) und als Tensid (waschaktive Substanz).

Weiterführende Artikel (2)

Emulgatoren; Tenside;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.01.2018