Methylisothiazoline (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 04.01.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

2-Methyl-2,3-dihydroisothiazol-3-on; 2-Methyl-4-isothiazolin-3-on; CAS-Nummer: 2682-20-4; Methylisothiazolinon; MIT

Definition

Methylisothiazoline ist eine Substanz, die in kosmetischen Substanzen eingesetzt wird. Die Substanz wirkt als Konservierungsmittel (hemmt die Entwicklung von Mikroorganismen in kosmetischen Mitteln und konserviert sie).

Hinweis(e)

Die Rahmenbedingungen für Konservierungsmittel die in Kosmetika eingesetzt werden dürfen, sind in der EG-Kosmetikverordnung (1223/2009) des Europäischen Parlaments und des Rats vom 30.11.2009 Anhang V festgelegt (http://www.msds-europe.de/data/files/197871618.pdf).

Weiterführende Artikel (1)

Konservierungsmittel;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 04.01.2018