Kationische Tenside

Zuletzt aktualisiert am: 07.01.2020

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Tenside, kationische

Definition

Als kationische Tenside bezeichnet man Tenside, die eine positiv geladene funktionelle Gruppe, jedoch nicht zusätzlich eine negativ geladene Gruppe besitzen. Wie jedes Tensid sind auch die kationischen Tenside aus einem polaren und einem unpolaren Teil aufgebaut. Als unpolarer Teil dienen verschiedene Alkylgruppen.

Die polare Gruppe ist meistens eine quartäre Ammonium-Einheit, es sind also oft Tetraalkylammoniumsalze. Kationische Tenside werden auch als Invertseifen bezeichnet.

Hinweis(e)

In pharmazeutischen Zubereitungen finden kationische Tenside/Emulgatoren jedoch weniger in ihrer Emulgatorfunktion Verwendung. Vielmehr werden sie auf Grund ihrer antimikrobiellen Wirkung eingesetzt. Beispiele sind Ammoniumverbindungen wie z.B. Benzalkoniumchlorid, Cetylpyridiniumchlorid.

Weiterführende Artikel (2)

Benzalkoniumchlorid; Cetylpyridiniumchlorid;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 07.01.2020