Isodecyl isononanoate (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 27.11.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Als Isodeceth(e) werden die Polyoxyethylenether des Isodecyl-Alkohols bezeichnet. Polyalkylenglycolether sind nichtionische Tenside, deren lipophiler Teil aus langkettigen Alkoholen (hier Isodecyl-Alkohol)  besteht. Isodecyl hydroxystearate wirkt als Emolliens (macht die Haut geschmeidig und glättet sie) sowie als Hautpflegemittel. 

Hinweis(e)

In kosmetischen Anwendungen werden die Ester verschiedener Carbonsäuren (hier Isononanoate als Ester der Isononansäure = 3,5,5-Trimethylhexansäure) mit den unterschiedlichen PEG-Derivaten als Emulgatoren, Tenside, Emulsionsstabilisatoren genutzt.  

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 27.11.2017