Isocetyl behenate (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 30.11.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Isocetyl behenate ist eine Esterverbindung zwischen dem Isocetylalkohol (1-Hexadecanol) und der Behensäure (n-Docosansäure), die in kosmetischen Rezepturen eingesetzt wird. Isocetyl behenate wirkt als Hautpflegemittel und Emolliens (macht die Haut geschmeidig und glättet sie).

Weiterführende Artikel (1)

Behenic acid (INCI);
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 30.11.2017