Disodium EDTA (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 13.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Disodium EDTA ist eine Substanz, die in kosmetischen Rezepturen eingesetzt wird. Die Substanz wirkt als Chelatbildner (bildet mit Metallionen Komplexe, die die Stabilität und/oder das Aussehen der kosmetischen Mittel beeinflussen können) und Viskositätsregler (erhöht oder verringert die Viskosität kosmetischer Mittel). 

Hinweis(e)

Die Substanz wird von Experten als „nicht empfehlenswert“ eingeschätzt, da sie schwer abbaubar ist.

Weiterführende Artikel (1)

Chelatbildner;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 13.10.2017