Dimethylsilanol hyaluronate (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 09.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Dimethylsilanol hyaluronate wird in kosmetischen Rezepturen eingesetzt. Die Substanz, ein Hyaluronsäurederivat wirkt als Feuchtigkeit-spendender Stoff (bewahrt die Feuchtigkeit der Haut; erhöht den Wassergehalt der Haut) und Feuchhaltemittel.  

Hinweis(e)

Silanole sind Derivate der Silane bei denen eine oder mehrere Hydroxygruppen an ein Siliciumatom gebunden sind. Silanole sind die Siliciumanaloga zu den Alkoholen. 

Weiterführende Artikel (2)

Silane; Silanole;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 09.10.2017