Cyclomethicone (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

CAS-Nummer: 69430-24-6 / 556; Cyclomethicon; Decamethylcyclopentasiloxan; Dodecamethylcyclohexasiloxan; Octamethylcyclotetrasiloxan; Siliconöl; Silikonöl

Definition

Das zyklische Silikonöl „Cyclomethicone“ ist ein Gemisch von nidrigmolekularen, flüssigen, zyklischen Siloxanen (Silicone), so von Octamethylcyclotetrasiloxane, Decamethylcyclopentasiloxane (s. Strukturformel), Dodecamethylcyclohexasiloxane. 

Cyclometicone wird in kosmetischen Präparaten als synthetische Ölkomponente eingesetzt. Cyclometicone wirkt als Antistatikum (verringert statische Aufladungen, indem die elektrische Ladung an der Oberfläche von Haut und Haaren neutralisiert). Weiterhin wirkt das zyklische Silikonöl als Feuchtigkeitsspender, als Lösungsmittel und Viskositätsregulator (erhöht oder verringert die Viskosität kosmetischer Mittel).

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Artikelinhalt