Arachis hypogaea (peanut) sprout extract (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 29.11.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Die Erdnuss (Arachis hypogaea), ist eine Pflanzenart in der Unterfamilie der Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosen). Die Frucht der Erdnuss ist somit im botanischen Sinn keine Nuss, sondern eine Hülsenfrucht und damit z.B. mit der Erbse und den Bohnen-Arten verwandt. Aufgrund dieser engen verwandtschaftlichen Beziehung haben Erdnüsse einen geringeren Anteil an Omega-3-Fettsäuren als viele andere Nüsse (s.u. Nuss). Im Gegensatz zu den meisten anderen Hülsenfrüchten sind Erdnüsse allerdings roh genießbar. Das allergene Potenzial (s.u. Erdnussallergie) ist im Vergleich zu anderen Lebensmittelallergenen relativ hoch. Die geernteten Feldfrüchte werden zunächst im Wassergehalt von 40% auf 5-10% heruntergetrocknet. Die bei Arachis hypogaea (peanut) sprout extract verwendeten Pflanzenteile sind die Sprossen der Erdnusspflanze.

Arachis hypogaea (peanut) sprout extract wirkt Feuchtigkeits-erhaltend und hautschützend. Bewahrt die Hautfeuchtigkeit oder bindet Feuchtigkeit in kosmetischen Produkten.

Vorkommen in anderen Produkten: Nahrungsmittel

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Ammon H et al (2014).  Hunnius Pharmazeutisches Wörterbuch. Walter de Gruyter GmbH Berlin/Boston S 156
  2. Jäger L et al. (2001) Nahrungsmittelallergien und – intoleranzen. Urban & Fischer Verlag München, Jena S 124-126

Verweisende Artikel (1)

Erdnuss;

Weiterführende Artikel (1)

Erdnuss;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 29.11.2018