Acetyl cysteine (INCI)

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

ACC; Mercaptursäure (ältere Bezeichnung); NAC

Definition

Acetyl cysteine ist eine synthetisch hergestellte Verbindung. Sie wirkt in kosmetischen Präparaten antioxidativ. Damit werden Reaktionen, die durch Sauerstoff gefördert werden gehemmt. Die Substanz verhindert das Ranzigwerden von Inhaltsstoffen.

Medizinisch wird  Acetylcystein als Sekretolytikum bzw. Mukolytikum bei Atemwegserkrankungen mit festsitzendem Auswurf eingesetzt. Die klinische Wirksamkeit des Präparates ist umstritten.  

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017