Kosmetologie

Fachbereich Kosmetologie

Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

In diesem Bereich finden sich etwa 4.000 Begriffe mit erklärenden Texten aus allen Bereichen der Kosmetik. Die Stichworte sind nach der internationalen Richtlinie (INCI) zur Deklaration von Inhaltsstoffen in Kosmetika aufgelistet und durchsuchbar. Die Struktur folgt damit dem internationalen Standard, nach welchem alle Inhaltsstoffe kosmetischer Artikel deklarierungspflichtig sind.

Häufig weichen aufgeführte Begriffe von ihren chemischen Bezeichnungen ab, weshalb diese zusätzlich als Synonyma aufgeführt werden.  

Kenntnis über die Inhaltsstoffe von Kosmetika ist für kosmetisch und allergologisch tätige Ärzte wichtig. Darüber hinaus sind sie jedoch auch für jeden Anwender von kosmetischen Produkten von Bedeutung, v.a. wenn es um Unverträglichkeiten geht. 

Um einen unkomplizierten Zugang zu Phytotherapeutika und den zugrundeliegenden botanischen Informationen zu ermöglichen, wird, sofern vorhanden, in Kurzform auf Verbindungen von kosmetischen Inhaltsstoffen und Naturprodukten hingewiesen.

6.080
Artikel
7.211
Abschnitte
156
Bilder

Aktuelles aus dem Fachbereich Kosmetologie

Neuester Eintrag in Kosmetologie:

EDTA (INCI)

EDTA (INCI) Definition EDTA steht als Akronym für „Ethylene-diamino-tetra-actate“, Etyhylendiamintetraessigsäure. EDTA, eine synthetisch hergestellte Substanz, wird in der Kosmetik überwiegend als Natriumsalz eingesetzt. EDTA wirkt als Chelatbildner (bildet mit Metallionen Komplexe, welche die St...

Zum Artikel