Subakute granulomatöse Thyreoiditis de Quervain E06.1

Zuletzt aktualisiert am: 29.08.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Nicht-eitrige Thyreoiditis, Riesenzell-Thyreoiditis; Quervain's thyroiditis; Thyreoiditis de Quervain

Erstbeschreiber

Fritz de Quervain, 1904 (Schweizer Chirurg)

Definition

Die subakute granulomatöse Thyreoiditis de Quervain (SAT) ist eine selbstlimitierende granulomatöse Entzündung der Schilddrüse mit systemischer Beteiligung. Sie ist die häufigste Ursache einer schmerzhaften Thyreoiditis. Klinisches Leitsymptom bei dieser Allgemeinerkrankung ist die akut eintretende, schmerzhafte Entzündung der Schilddrüse (Jonas C et al. 2016).

Vorkommen/Epidemiologie

w:m=5:1; Inzidenz: 5/100.000 Personen

Ätiopathogenese

Unklar, oft im Anschluss an Virusinfekten (Coxsackie-, Mumps-, Influenza-, Cytomegalie-, Echo-, Adenoviren (Michas G et al. 2014; André R et al. 2016). Beschrieben wurde das konkordante Auftreten mit einer Hand-Fuß-Mund-Erkrankung (Engkakul P et al. 2011). Weierhin wurde das Auftreten der Erkrankung bei einem mit TNF-alpha-Blocker behandelten Psoriatiker beschriebe (Wei YA et al. 2018). Eine  genetische Disposition wahrscheinlich (beim Vorliegen des HLA-Bw35-Haplotyps besteht ein bis zu 50fach erhöhtes Risiko für eine Quervain-Thyreoiditis).

Manifestation

Bevorzugt Frauen im 3.-5. Lebensjahrzehnt; Häufung der Thyreoiditis im Frühjahr und Herbst.

Klinisches Bild

Die Erkrankung tritt saisonal gehäuft im Frühjahr und im Herbst auf. Charakteristischerweise treten Schmerzen im Halsbereich, verstärkt im Bereich der Schilddrüse auf, die akut oft bis ins Kiefer und zum Ohr hin ausstrahlen. Dabei unterschiedlich stark ausgeprägtes Krankheitsgefühl mit grippeartigen Beschwerden. Die entzündliche Reaktion des Schilddrüsenorgans  führt zu einer Zerstörung der Schilddrüsenzellen mit Freisetzung von Schilddrüsenhormonen. Diese plötzliche Erhöhung der Schilddrüsenhormone im Blut führt zu einer passageren Hyperthyreose, die meist mehrere Wochen andauert. Nicht ganz selten entwickelt sich im Anschluss an die entzündliche Phase eine Hypothyreose, die dann dauerhaft substituiert werden muss.

Bildgebung

Sonographisch zeigt sich eine echoarme Schilddrüse mit konfluierenden „landkartenartigen“ Schilddrüsenareale. Bei etwa 65% der Patienten sind sonographisch reaktiv vergrößerte Lymphknoten feststellbar.

Szintigrafie: stark verminderte Radionuklidaufnahme der Schilddrüse.

Labor

Erheblich erhöhte Blutsenkung; CRP massiv erhöht, Schilddrüsenfunktion anfänglich erhöht, normalisiert sich im Verlauf der Erkrankung. Möglich ist eine passagere (seltener permanente) behandlungspflichtigen Unterfunktion.

Histologie

Granulomatöse Thyreoiditis mit Langhans-Riesenzellen und Epitheloidzellen.

Differentialdiagnose

Differentialdiagnostisch muss v.a. eine akute eitrige (bakterielle) Thyreoiditis ausgeschlossen werden (druckschmerzhafte Schilddrüse, schmerzhafte regionäre Lymphadenitis, Haut über der Schilddrüse ist oft gerötet; in der Schilddrüsensonographie evtl. Nachweis von Abszessen).

Palpationsthyreoiditis: durch häufiges Betasten der Schilddrüse hervorgerufen.

Hashimoto-Thyreoiditis: nicht selten ebenfalls leicht schmerzhafte Schilddrüsenschwellung (Antikörpernachweis: anti-TPO-Ak in 95% der Fälle nachweisbar)

Therapie

Verlauf/Prognose

Im Gegensatz zur Hashimoto-Thyreoiditis, tritt die subakute Thyreoiditis relativ plötzlich (subakut) auf. Spontanheilung in 80%.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. André R et al. (2016) Cytomegalovirus subacute thyroiditis in a patient treated by infliximab for psoriatic arthritis. Joint Bone Spine 83:109-110.
  2. de Quervain F (1904) Die akute nicht eitrige Thyreoiditis. Mitteilungen aus den Grenzgebieten der Medizin und Chirurgie (Suppl. 1): 165.
  3. Engkakul P et al. (2011) de Quervain thyroiditis in a young boy following hand-foot-mouth disease. Eur J Pediatr 170:527-529.
  4. Frates MC et al. (2013) Subacute granulomatous (de Quervain) thyroiditis: grayscale and color Doppler sonographic characteristics. J Ultrasound Med 32:505-511.
  5. Jonas C et al. (2016) Painful thyroid nodule, a misleading presentation of subacute thyroiditis. Acta Chir Belg 116:301-304. 
  6. Michas G et al. (2014) De Quervain thyroiditis in the course of H1N1 influenza infection. Hippokratia18:86-87.
  7. Ohsako N et al.(1995): Clinical characteristics of subacute thyroiditis classified according to human leukocyte antigen typing. J Clin Endocrinol Metab 80: 3653-3656.
  8. Schatz, H (1975) Zur Thyreoiditis de Quervain. Deutsche Medizinische Wochenschrift 100: 2377–2380
  9. Wei YA et al. (2018) Subacute thyroiditis in a patient with psoriasis treated with a tumor necrosis
    factor-α inhibitor. Int J Dermatol 57:869-871.
     

 

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 29.08.2018