Serum-Aszites-Albumin-Gradient

Zuletzt aktualisiert am: 29.09.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

SAAG

Definition

SAAG definiert den Albumingehalt des Aszites in Relation zum Albumingehalts des Bluts (Serum-Aszites-Albumin-Gradient = SAAG). SAAG kann hilfreich sein zur Differenzierung zwischen portal-hypertensiver und nicht portal-hypertensiver Genese des Aszites (Younas M et al. 2012). Dabei soll die Bestimmung der beiden Werte (Albumin im Blut und Aszites) am selben Untersuchungstag erfolgen.

SAAG > 1,1 g/dl: portalen Hypertension wahrscheinlich.

SAAG > 2,5 g/dl: Aszitesbildung im Rahmen einer Herzinsuffizienz oder eines frühen Budd-Chiari-Syndroms.

SAAG < 1,1 g/dl portale Hypertension weniger wahrscheinlich; spricht für Pankreatitis, Peritonealkarzinose, eines Gallelecks, Tuberkulose oder ein nephrotisches Syndrom.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Younas M det al. (2012) Role of serum-ascites albumin gradient in differential diagnosis of ascites. J Ayub Med Coll Abbottabad 24:97-99. 
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 29.09.2018