Frühsommermeningoenzephalitis A84.0

Zuletzt aktualisiert am: 25.07.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Zeckenenzephalitis

Definition

Durch beim Zeckenstich übertragene Arboviren ausgelöste Meningitis bzw. Meningoenzephalitis (s.a. Zecken).

Therapie

Symptomatisch.

Prophylaxe

Aktive Immunisierung mit FSME inaktiviertem Virus (z.B. FSME Immun). Grundimmunisierung: 3mal im Abstand von 2 Wochen und einem Jahr 0,5 ml Suspension i.m. (Immunität für 3 Jahre).

Verweisende Artikel (4)

Ixodes ricinus; Zecken; Zeckenenzephalitis; Zeckenstich;

Weiterführende Artikel (2)

Zecken; Zeckenstich;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 25.07.2018