Daclizumab

Zuletzt aktualisiert am: 23.04.2019

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Hochselektiver, rekombinanter (human-mouse), humanisierter, IgG1-Antikörper gegen die Alpha-Kette (= Tac; = CD 25) des humanen IL 2-Rezeptors.

Wirkungen

Hochselektive Bindung von Daclizumab-Antikörpern an die Alpha-Kette von Interleukin-2-Rezeptoren auf aktivierten T-Zellen. Hierdurch wird die Proliferation aktivierter T-Zellen gehemmt und damit auch Interleukin-2 gesteuerte Entzündungsprozesse und Abstoßungsreaktionen über T-Lymphozyten. In Gegenwart von Daclizumab wird die stimulierende Wirkung von IL-2 auf Lymphozyten verringert.

Indikation

Dosierung und Art der Anwendung

Erwachsene/Kinder: 1 mg/kg KG i.v. in 50 ml steriler NaCl 0,9%-Lsg. über 15 Min. Die nächste Applikation sowie alle weiteren Applikationen im Abstand von jeweils 14 Tagen bis insgesamt 5 Applikationen erreicht sind.

Unerwünschte Wirkungen

Laut Zulassungsstudien insgesamt wenig Nebenwirkungen im Vergleich mit Placebo. Selten Wundheilungsstörungen, Pruritus, Acne. Bei Kindern im Vergleich zu Erwachsenen häufiger auftretende Nebenwirkungen: Diarrhoe (41%), postoperative Schmerzen (38%), Fieber (33%), Erbrechen (33%), Bluthochdruck (28%), Pruritus (21%), Infektionen der oberen Atemwege (20%) und der Harnwege (18%).

Kontraindikation

Schwangerschaft und Stillzeit (ungenügende Datenlage). Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder andere Inhaltsstoffe des Präparates.

Präparate

Zenapax

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Cather JC et al. (2003) Investigational therapies for psoriasis. J Am Acad Dermatol 49: S133-138
  2. Dichmann S et al. (2002) Humanized monoclonal anti-CD25 antibody as a novel therapeutic option in HIV-associated psoriatic erythroderma. J Am Acad Dermatol 47: 635-366
  3. Gottlieb AB et al. (2002) Recombinantly engineered human proteins: transforming the treatment of psoriasis. Clin Immunol 105: 105-116
  4. Jacobsohn DA (2002) Novel therapeutics for the treatment of graft-versus-host disease. Expert Opin Investig Drugs 11: 1271-1280
  5. Lee SJ et al. (2004) Effect of up-front daclizumab when combined with steroids for the treatment of acute graft-versus-host disease: results of a randomized trial. Blood 104: 1559-1564
  6. Linden O (2004) Remission of a refractory, anaplastic large-cell lymphoma after treatment with daclizumab. N Engl J Med 351: 1466-1467
  7. Nashan B (2005) Antibody induction therapy in renal transplant patients receiving calcineurin-inhibitor immunosuppressive regimens : a comparative review. BioDrugs 19: 39-46
  8. Renkl A et al. (2004) A novel therapeutic option in pemphigus vulgaris: humanized monoclonal anti-CD25 antibody. Br J Dermatol 150: 1220-1222
  9. Van Assche G (2003) A pilot study on the use of the humanized anti-interleukin-2 receptor antibody daclizumab in active ulcerative colitis. Am J Gastroenterol 98: 369-376
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 23.04.2019