Arenaviren

Zuletzt aktualisiert am: 07.03.2020

Alle Autoren

Synonym(e)

Arenaviridae

Definition

Die humanpathogenen Arenaviren sind Auslöser von hämorrhagischen Fiebererkrankungen, die verschiedenen Ländern und Kontinenten (Altweltviren und Neuweltviren) endemisch auftreten. Zu den in Afrika und Südamerika auftretenden Erkrankungen durch Arenaviren gehören:

  • Lassa-Virus              Arenaviridae/ Nagetiere/ West-Afrika/ Lassa-Fieber
  • Lujo-Virus               Arenaviridae/ Nagetiere (?)/ Südliches Afrika/Lujo-hämorrhagisches Fieber
  • Machupo-Virus       Arenaviridae/ Nagetiere/ Bolivien/Bolivianisches Hämorrhagisches Fieber
  • Junin-Virus              Arenaviridae/ Nagetiere/ Arg./Argentinisches Hämorrhagisches Fieber
  • Guanarito-Virus      Arenaviridae/Nagetiere/Venez./Venezuelanisches Hämorrhag. Fieber
  • Sabia-Virus              Arenaviridae/Vekt. ?/Brasilien/Brasilianisches Hämorrhagisches Fieber
  • Chapare-Virus        Arenaviridae/ Überträger ?/Bolivien /Anden Hämorrhagisches Fieber

alles Erreger hämorrhagischer Fieber-Syndrome.

Hinzu kommt die das Virus der lmphozytären Choriomeningitis (LCM).    

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 07.03.2020