Akutphase-Proteine

Zuletzt aktualisiert am: 29.08.2018

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Proteine, die während einer Akutphase-Reaktion (ARR) des Organismus hauptsächlich in der Leber gebildet werden. 

Einteilung

Zu den Akutphase-Proteine zählen:

Hinweis(e)

Die Aktivierung der Akutphase-Reaktion erfolgt hauptsächlich über Zytokine. Die endogenen Pyrogene  Tumornekrosefaktor-α (TNF-α), Interleukin-6 (IL-6) und Interleukin-1 (IL-1) verstellen den Sollwert der Körpertemperaturregelung im Hypothalamus. Auf zellulärer Ebene treten Leukozytose mit Linksverschiebung (Effekt des Granulozyten-Makrophagen-Kolonie-stimulierender Faktor - GM-CSF), Aggregation von Thrombozyten, Ödeme und Mastzelldegranulation mit Freisetzung von Mediatoren auf.

 

Verweisende Artikel (2)

Interleukin-1 ; Interleukin-6 ;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 29.08.2018