Varizenoperationen

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Krampfaderoperationen; Operative Verfahren in der Phlebologie; Venenoperationen

Definition

Varizen gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern in der mitteleuropäischen Bevölkerung. Etwa 70% der deutschen Bevölkerung weisen pathologische Veränderungen des peripheren Venensystems auf, wobei Frauen deutlich häufiger als Männer betroffen sind. Insgesamt sind ca. 12 Millionen Patienten von einer Varikose betroffen, wobei ca. 20% an einer Stammvarikose, 50% an einer Astvarikose, 2/3 an retikulären und 1/3 an Besenreisern leiden. Insgesamt bestehen bei 5% der Fälle behandlungsbedürftige Formen. Ziel der operativen Verfahren (wie auch der sklerosierenden Verfahren - s.u. Sklerosierung, Schaumsklerosierung) ist die Unterbrechung des Refluxes am proximalen und distalen Insuffizienzpunkt und die Entfernung von erkrankten insuffizienten Venenanteilen am epifaszialen Venensystem.

Allgemeine Definition

Klassische Varizenoperation:
  • Operative Entfernung der Krosse der Vena saphena magna (Magna-Krossektomie).
  • Perforans- und Seitenastvarizenchirurgie (direkte epi-oder subfasziale Ligatur oder bei fortgeschrittener CVI auch eine subfasziale endoskopische Ligatur (SEPS = subfascial endoscopic perforating vein surgery). Die Seitenastexhairese erfolgt über kleinstmögliche Hautinzisionen im Abstand von 3-5cm. Mit feinen Haken werden die Seitenastvenen "gefischt" und anschließend mit kleinen Klemmen entfernt.
Endoluminale thermische Therapien: Können zur Behandlung von insuffizienten Stammvenen sowie der Seitenastvarikose und Perforansvarikose verwendet werden. Bei diesen Verfahren wird zunächst die insuffiziente Vene am distalen Insuffizienzpunkt ultraschallkontrolliert punktiert oder freigelegt. Über eine Schleuse werden dann, je nach Technik, die unterschiedlichen Katheter positioniert und die Therapie eingeleitet. Folgende Verfahren sind derzeit gültig und sind je nach Erfahrung des Therapeuten einsetzbar:

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Kendler M et al. (2012) Operative Verfahren in der Phlebologie. JDDG 10: 157-163
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017