Ulkuskompressionsstrumpf

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

leg ulcer hosiery; UKS; ulcer care stockings; ulcer kit; ulcer stocking

Definition

Meist zweilagiges Strumpfsystem zur Kompressionstherapie bei Ulcus cruris venosum bestehend aus einem Unter- (knie- oder oberschenkellang) und Oberstrumpf (knielang). Ruheanpressdruck entspricht etwa der Kompressionsklasse III nach RAL. 

Indikation

Therapie und Rezidivprophylaxe des Ulcus cruris venosum nach initialer Entstauungstherapie mit Kompressionsverbänden 

Durchführung

 

  • Unterstrumpf mit (meist) geringerem Anpressdruck zur Sicherung des Wundverbandes und als Gleitschiene für den Oberstrumpf, kann über Nacht belassen 
  • Oberstrumpf mit (meist) höherem Anpressdruck zur Erreichung der vollen Kompression, sollte über Nacht entfernt werden
  • Addition der Kompressionsdrucke und der Materialfestigkeit des Gesamtsystems. Daher nicht nur hoher Anpressdruck entsprechend ca. Klasse III in Ruhe, sondern auch hoher Arbeitsdruck

Hinweis(e)

- Ulkusstrumpfsysteme sind in Deutschland von verschiedenen Herstellern erhältlich. Einige Systeme sind nur als Serien-, andere als Maß- und Serienversorgung erhältlich. 

- die Unterstrümpfe können auch einzeln verordnet werden

 

 

 

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  • Reich-Schupke S, Stücker M. Moderne Kompressionstherapie. Viavital-Verlag, 2013, Köln
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017