INR

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

International Normalized Ratio

Definition

Akronym für "International Normalized Ratio". Die INR ist die empfohlene Einheit für die Ermittlung der Blutgerinnung. Sie verhält sich zum Quickwert umgekehrt proportional. Normwert INR = 1,0 (therapeutische INR-Werte liegen zwischen 2,0-4,0). Die Messung der INR ist vor allem bei der oralen Antikoagulation mit Cumarinen notwendig.

Hinweis(e)

Mit abnehmendem Quickwert wird die INR größer. Die Gerinnungszeit verlängert sich, die Blutungsneigung nimmt damit zu. Mit zunehmendem Quickwert wird die INR kleiner: die Gerinnungszeit verkürzt sich, die Thrombosegefährdung nimmt zu.

Tabellen

INR*

Quickwert

1,5-2,5

50-30%

2,0-3,0

35-25%

3,0-4,5

25-15

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017