Hämangiom, kavernöses D18.0

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Hämangiom sinusoidales; kavernöses Hämangiom; Venöse Malformation

Definition

Gutartiger Gefäßtumor. Variante des kapillär-kavernösen Hämangioms. S.u. Gefäßtumoren, kutane.

Manifestation

V.a. bei Frauen.

Lokalisation

V.a. an Extremitäten, Stamm oder Unterlippe auftretend.

Klinisches Bild

Meist solitäre, aber auch multiple in Formationen auftretende (z.B. gruppiert, oder disseminiert, auch segmental) bläuliche oder bläulich-schwarze, weiche, komprimierbare Knötchen oder Knoten; auch subkutan gelegene, hautfarbene weiche oder prall-elastische Massen. Das häufigste kavernöse Angiom ist das Lippenrandangiom.

Weiterführende Artikel (2)

Angiom seniles; Gefäßtumoren kutane (Übersicht);

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017