Angiokeratoma scroti et vulvae D23.9

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Angiokeratoma Fordyce; Angiokeratoma of Fordyce; Angiokeratoma of the scrotum (Fordyce type)

Erstbeschreiber

Fordyce, 1896

Definition

Anlagebedingte, zirkumskripte Gefäßektasien ( Angiokeratom) an Skrotum, Vulva, seltener auch an der Glans penis (dort disseminiert oder im Bereich der Corona glandis aufgereiht).

Ätiopathogenese

Diskutiert wird eine Auslösung durch gesteigerten Venendruck (Varikozele).

Manifestation

Im höheren Lebensalter auftretend.

Lokalisation

Skrotum, Vulva, Glans penis

Klinisches Bild

Isolierte oder multiple, stecknadelkopf- bis linsengroße, zuerst hell-, dann blaurote Papeln mit meist glatter, vereinzelt auch schuppiger oder verruköser Oberfläche. Keine wesentliche Wachstumstendenz.

Histologie

Dilatierte Kapillaren im Stratum papillare, z.T. eingeschlossen von elongierten Reteleisten.

Diagnose

Klinische Bild ist diagnostisch. Gfls. histologische Absicherung.  

Therapie

Fallbericht(e)

Angiokeratome des Penis

Bei einem 53-jährigen, ansonsten gesunden Patienten treten seit mehreren Jahren in zunehmender Anzahl, symptomlose, weiche, völlig schmerzlose rote bis rot-blaue Papeln auf. Die Oberfläche ist glatt, vereinzelt auch etwas aufgeraut mit feiner Schuppung.

Diagnostik: Auf eine histologische Untersuchung wurde wegen des eindeutigen klinischen Befundes  verzichtet.

Diagnose: Angiokeratome des Penis

Therapie: Über die Harmlosigkeit des Befundes sollte der Patient eingehend aufgeklärt werden. Eine Therapie ist nicht notwendig.        

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Bechara FG, Altmeyer P, Jansen T (2004) Unilateral angiokeratoma scroti: a rare manifestation of a vascular tumor. J Dermatol 31: 39-41
  2. Fordyce JA (1896) Angiokeratoma of the scrotum. J Cutan Genitourin Dis 14: 81-87
  3. Jansen T, Bechara FG, Stucker M, Altmeyer P (2002) Angiokeratoma of the scrotum (Fordyce type) associated with angiokeratoma of the oral cavity. Acta Derm Venereol 82: 208-210
  4. Miller C, James WD (2002) Angiokeratoma of Fordyce as a cause of red scrotum. Cutis 69: 50-51

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 20.11.2017