Zystadenolymphom D11.0

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Cystadenoma lymphomatosum papilliferum; Warthin-Tumor

Erstbeschreiber

Warthin, 1929

Definition

Benignes Adenom der Parotis, das sekundär die darüberliegende Haut involvieren kann. Ulkusbildung.

Literatur
Für Zugriff auf PubMed Studien mit nur einem Klick empfehlen wir Kopernio Kopernio

  1. Barabas J et al. (2003) False diagnosis caused by Warthin tumor of the parotid gland combined with actinomycosis. J Craniofac Surg 14: 46-50
  2. Ellies M et al. (1995) Exulcerating cystadenolymphoma of the parotid gland. A case report. Laryngorhinootologie 74: 245-247
  3. Ellies M et al. (1998) Extraglandular Warthin's tumours: clinical evaluation and long-term follow-up. Br J Oral Maxillofac Surg 36: 52-53
  4. Warthin AS (1929) Papillary cystadenoma lymphomatosum. A rare teratoid of the parotid region. J Cancer Res 13: 116-125

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017