Zungensyphilis, tuberöse A51.3

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

Knotige Zungenveränderungen im Rahmen der Syphilis III. S.a.u. Glossitis gummosa, Glossitis interstitialis profunda und Glossitis interstitialis superficialis.

Klinisches Bild

Bis linsengroße, einschmelzende Tubera. Ausbildung eines umschriebenen glatten, reliefarmen, atrophischen Herdes auf der Zungenoberfläche. Konfluenz verschiedener Herde sowie leukoplakische Umwandlung möglich.

Differentialdiagnose

Therapie

Entsprechend der Syphilis acquisita.

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014