Zeckengranulom L92.9

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Synonym(e)

Zeckenbissgranulom; Zeckenstichgranulom

Definition

Fremdkörperreaktion bei Verbleiben von Teilen der Zecke in der Haut durch unsachgemäßes Entfernen derselben.

Therapie

Exzision, Kontrolle der Borrelienserologie und des Hautbefundes. Bei Anzeichen einer Entzündung (s. Zeckenstich) oder in der frühen Phase einer Borrelieninfektion (z.B. Erythema chronicum migrans) interne Antibiose (s.a. Lyme-Borreliose).

Verweisende Artikel (3)

Ixodes ricinus; Zeckenbissgranulom; Zeckenstich;

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2017