Wolbachia

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014

Autor: Prof. Dr. med. Peter Altmeyer

Alle Autoren

Definition

  • Wolbachien sind intrazellulär lebende Bakterien (Endosymbionten). Sie leben als Symbionten in Würmern und Milben. Etwa 15 % aller Insekten sind mit Wolbachien infiziert.
  • Gramnegative, parasitisch lebende Bakterien. Domäne: Bakterien. Abteilung: Proteobacteria. Klasse: Alpha Proteobacteria. Ordnung: Rickettsiales. Familie: Anaplasmataceae. Gattung: Wolbachia.

Verweisende Artikel (2)

Filariose; Filariose lymphatische;
Abschnitt hinzufügen

Autoren

Zuletzt aktualisiert am: 15.05.2014