Weichteiltumore kutane gutartige D48.1

Synonym(e)

gutartige kutane Weichteiltumore; gutartige Weichteiltumore der Haut; soft tissue tumour; Weichteilgeschwulst; Weichteilgeschwülste; Weichteiltumore der Haut

Definition

Gutartige Geschwülste des Stützgewebes und der peripheren Nerven, so weit sie nicht vom Skelett, vom lymphoretikulären Gewebe oder von speziellen Organen ausgehen. Ursprungsgewebe: Bindegewebe, Muskulatur, Fett- und Nervengewebe, Gefäße. S.a. maligne Weichteilgeschwülste, s.u. Sarkom kutanes.

Einteilung

Die Klassifikation beruht auf dem Histogenese-Prinzip.

Literatur

  1. Budach V et al. (1995) Strahlentherapie der Weichteilsarkome im Erwachsenenalter. Onkologe 1: 110–118
  2. Dummer R et al. (2003) Cutaneous neoplasms. Schweiz Rundsch Med Prax 92: 1470-1478
  3. Friedmann AM et al. (2004) Case records of the Massachusetts General Hospital. Weekly clinicopathological exercises. Case 4-2004. A nine-month-old boy with an orbital rhabdomyosarcoma. N Engl J Med 350: 494-502
  4. Hohenberger P (1995) Chirurgische Therapie von Weichgewebssarkomen. Onkologe 1: 101–109
  5. Schütte J (1995) Chemotherapie der Weichgewebssarkome. Onkologe 1: 119–125
  6. Schwemmle K et al. (1985) Maligne Weichteiltumoren. Dt Ärztbl 82: 3765–3772

Verweisende Artikel (1)

Sarkom, kutanes (Übersicht);

Disclaimer

Bitte fragen Sie Ihren betreuenden Arzt, um eine endgültige und belastbare Diagnose zu erhalten. Diese Webseite kann Ihnen nur einen Anhaltspunkt liefern.

Zuletzt aktualisiert am: 10.01.2018